Jura-Studium in Berlin : Absolventen der Humboldt-Uni haben die besten Noten im Examen

Berliner Justizverwaltung: Besonders viele leistungsstarke Abiturienten kommen an die HU

von
Gute Juristinnen und Juristen. Berlins Justizverwaltung lobt das Studium an der FU wie an der HU.
Gute Juristinnen und Juristen. Berlins Justizverwaltung lobt das Studium an der FU wie an der HU.Foto: Britta Pedersen/dpa

Benoten die Jura-Professorinnen und -Professoren der Humboldt-Universität ihre Studierenden vielleicht besonders milde? Schließlich schneiden die HU-Studierenden bei der uniinternen Schwerpunktprüfung seit Jahren besser ab als ihre Kommilitonen an der FU, wie unlängst die Antwort des Senats auf eine kleine Anfrage des Berliner Abgeordneten Sven Rissmann verdeutlichte (wie berichtet).

Daran, dass die HU-Juristen nicht so streng benoten, liegt es jedenfalls nicht, wie ein Jura-Professor der HU betont. Denn auch bei der staatlichen Pflichtfachprüfung, die von externen Prüfern, Richtern und Staatsanwälten durchgeführt wird, stehen die Absolventinnen und Absolventen der HU seit Jahren besser da. Tatsächlich fielen an der FU im Sommersemester 2016 30,7 Prozent durch, an der HU aber nur 17,6 Prozent. Die Note „gut“ bekamen an der FU nur 0,93 Prozent (zwei Studierende), an der HU aber 5,75 Prozent (15 Studierende). Ein „Voll befriedigend“ erreichten an der FU nur 14 Prozent, an der HU aber 28,4 Prozent. Diese Noten fließen zu 70 Prozent in die Note der Ersten juristischen Prüfung ein, die Schwerpunktprüfung der Unis zu 30 Prozent.

"Deutlich über dem Bundesdurchschnitt"

Bereiten die HU-Professoren ihre Studierenden vielleicht besser aufs Examen vor? Das glaubt man in der Senatsverwaltung für Justiz nicht. Sprecher Sebastian Brux teilt mit: „Die Zahlen lassen nach unserer Einschätzung keinen Rückschluss auf die Qualität der Ausbildung an den Fakultäten zu, vielmehr dürfte sich darin der insgesamt bessere NC der an der Humboldt-Universität immatrikulierten Studierenden niederschlagen.“ Das heißt, an die HU kommen mehr bessere Abiturienten als an die FU. Die Justizverwaltung erklärt aber auch: „Im Vergleich zur Bundesstatistik lässt sich auch bezogen auf die Staatliche Pflichtfachprüfung feststellen, dass beide Fakultäten mehr oder weniger deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegen.“ Auch FU-Absolventen sind also recht stark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben