KAKAO-AROMA : KAKAO-AROMA

Keine einzelne Substanz, sondern

bis zu 600 Komponenten in der Kakaobohne bestimmen das Aroma von Schokolade. Das haben Münchner Forscher herausgefunden, die ihre Ergebnisse auf der 242. Nationalen Konferenz der Amerikanischen Chemischen Gesellschaft in Denver vorstellten. Die Forschungen könnten zu einer neuen Generation von Designerschokoladen mit besonderen Aromen führen, sagt Peter Schieberle, Lebensmittelchemiker an der TU München.

Schieberle weiß genau, wie man Schokolade genießen sollte: „Wenn Sie die Schokolade in den Mund stecken, ereignet sich eine chemische Reaktion. Manche Menschen beißen nur die Schokolade ab, essen sehr schnell und lutschen sie nicht. Wenn Sie das tun, hat die Reaktion nicht genügend Zeit und der Geschmack kann sich nicht voll entfalten.“ Um ein gutes Kakao-Aroma zu erzeugen, brauche man erstaunlicherweise nur 25 der 600 Komponenten in den Bohnen, hat Schieberle festgestellt. wsa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben