NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Nasa verschiebt Einstellung

des Shuttle-Programms



Die für September geplante Einstellung des Shuttle-Programms wird um mindestens zwei Monate verschoben. Wie die Nasa mitteilte, wird der für Ende Juli vorgesehene Start der Raumfähre „Endeavour“ mit dem Alpha Magnetic Spectrometer (AMS-2) zur Internationalen Raumstation auf November verschoben. Es werde mehr Zeit benötigt, um das Gerät für eine längere Betriebsdauer fit zu machen. AMS-2 soll unter anderem Hinweise auf dunkle Materie finden. ddp

Berliner Forscher machen Brennstoffzellen effektiver

Ein Team um Peter Strasser von der TU Berlin hat eine Platinlegierung entwickelt, die als Katalysator in Brennstoffzellen effektiver ist als reines Platin. Wie sie im Fachblatt „Nature Chemistry“ schreiben, stellten sie wenige Millionstelmillimeter große Kügelchen her, an deren Oberfläche die Platinatome einander sehr nahe sind. Dadurch ist die Wirksamkeit des Katalysators höher. Insgesamt wird aber weniger Platin benötigt, was die Kosten der Brennstoffzellen senken kann. nes

„Die letzten Übersiedler“ – Zeitzeugen der Wendezeit gesucht

Für eine Radioproduktion im Deutschlandfunk werden Menschen gesucht, die zwischen dem 9. November 1989 und dem 30. Juni 1990 aus der DDR in die Bundesrepublik Deutschland oder nach West-Berlin übergesiedelt sind. In Interviews sollen sie über ihre Motive und ihre Erfahrungen sprechen. Näheres kann erfragt werden bei der Berliner Historikerin Elke Kimmel: kimmel@rechercheundkonzept.de oder unter Telefon 030/695 310 88. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben