NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Hochschulausgaben gestiegen

Die Ausgaben der öffentlichen und privaten Hochschulen in Deutschland sind 2008 auf 36,3 Milliarden Euro gestiegen. Das waren 8,6 Prozent mehr als im Vorjahr und der höchste Wert seit Beginn der Statistik 1995, teilte das Statistische Bundesamt mit. In Hessen war das Plus am höchsten und betrug vor allem wegen Investitionen in Neubauten 19 Prozent. Schlusslicht war das Saarland mit einer Steigerung von nur 3,3 Prozent. Die Hochschulen bekamen 1,2 Milliarden Euro aus Studentenbeiträgen und warben mehr Drittmittel ein: 4,9 Milliarden Euro (plus 13,9 Prozent).  dpa

Universität Potsdam plant größeres Angebot für das Teilzeitstudium

Der Senat der Universität Potsdam hat beschlossen, das Teilzeitstudium generell möglich zu machen. Die Uni nimmt damit eine Forderung aus dem „Bildungsstreik“ vom Sommer 2009 auf. Bislang gab es diese Option nur für ausgewählte Studiengänge. Die Uni wolle sich für Studieninteressierte öffnen, die aus beruflichen oder familiären Gründen kein Vollzeitstudium aufnehmen können, heißt es. Zukünftig soll es möglich sein, mindestens zwei aufeinanderfolgende Semester als Teilzeitstudium zu absolvieren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben