NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

HU-Studierende klagen gegen Wahl der Vizepräsidentin Ulrike Gutheil

Die Studierendenvertreter im Konzil der Humboldt-Universität klagen beim Verwaltungsgericht gegen die Wahl von Ulrike Gutheil am 22. Juni zur Vizepräsidentin für Haushalt, Personal und Technik, wie sie in einer Mitteilung erklären. Bei der Wahl im Konzil waren die Stimmzettel der Studierenden gesondert gekennzeichnet worden, sodass ihr Abstimmungsverhalten auch nachträglich überprüfbar sei. Der Wahlvorstand habe das damit begründet, dass der HU-Verfassung nach der Vizepräsident für Lehre nur mit mindestens einer studentischen Stimme gewählt werden kann, weshalb die gesonderte Erfassung der studentischen Stimmen generell erlaubt sei. Tsp

EU gibt 6,4 Milliarden Euro

für die Forschung

Die Europäische Union wird im kommenden Jahr Forschungsprojekte aus Wissenschaft und Wirtschaft mit 6,4 Milliarden Euro fördern. Das Geld soll in Projekte zur Bekämpfung des Klimawandels, in Erneuerbare Energien, Gesundheit oder Nahrungsmittelsicherheit fließen. Die Summe liegt zwölf Prozent über dem Budget von 2010. Insgesamt bezuschusst die EU Forschung und Innovationen in den Jahren 2007 bis 2013 mit mehr als 50,5 Milliarden Euro. Das „Siebte Forschungsrahmenprogramm“ ist zwar das weltweit größte derartige Förderprogramm. Werden die Forschungsausgaben der Wirtschaft hinzugerechnet, liegt Europa aber weit hinter seinen wichtigsten Wettbewerbern Asien und den USA. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben