NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mathe-Weltverband kommt

nach Berlin



Der Weltverband der Mathematik, die International Mathematical Union (IMU), wird seinen ersten ständigen Hauptsitz in Berlin haben. Das beschloss die Mitgliederversammlung der IMU am Rande des Weltmathematikerkongresses im indischen Bangalore. Berlin setzte sich damit in der Endrunde gegen die verbliebenen Bewerbungen von Toronto und Rio de Janeiro durch. Die Berliner Bewerbung ist eine gemeinsame Initiative des Weierstraß-Instituts für Angewandte Analysis und Stochastik (Wias) und der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. Die Stadt hat sich in den vergangenen Jahren mit den mathematischen Fakultäten der drei großen Universitäten sowie dem Wias und dem Zuse-Institut zu einem wichtigen Standort der deutschen Mathematik entwickelt. Der künftige Hauptsitz des Weltverbands soll am Wias am Gendarmenmarkt entstehen. Er wird von Bund und Land mit einer halben Million Euro jährlich unterstützt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar