NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bund warnt Länder vor Blockade

der Bafög-Erhöhung

Die Bundesregierung lehnt die von den Ländern geforderte stärkere Beteiligung an den Bafög-Kosten ab. Bildungsstaatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen warnte die Länder am Montag bei einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin davor, die studentische Ausbildungsförderung „als Geisel für zuvor vergeblich gestellte diverse andere Finanzforderungen zu nehmen“. Die Länder hatten die vom Bundestag beschlossene Bafög-Erhöhung im Bundesrat aus Kostengründen abgelehnt und den Vermittlungsausschuss angerufen. Er soll am 14. September erstmals dazu tagen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben