NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mehr Krebs durch Übergewicht als durch Rauchen erwartet



Übergewicht wird das Rauchen nach Ansicht des Krebsspezialisten Otmar Wiestler als Hauptursache von Tumoren ablösen. Grund sei „die Zunahme des Übergewichtsproblems“, mit dem diverse Tumorarten verbunden seien, sagte der Chef des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg. Er erwartet mehr Krebsfälle, weil die Menschen immer älter werden. Nach Wiestlers Angaben sind 2010 etwa 450 000 Menschen in Deutschland neu an Krebs erkrankt. Etwa die Hälfte werde geheilt. Rund 30 Prozent der Fälle werden mit dem Rauchen in Verbindung gebracht. Zum erwarteten Anstieg der Krankheitsfälle sagte Wiestler, dieser habe mit dem Zugewinn an Lebensjahren zu tun. „Krebserkrankungen sind Krankheiten, die vor allem im höheren Lebensalter auftreten.“ Grund sei nicht, „dass jetzt neue Risikofaktoren auf uns einwirken, von denen wir bisher nichts wussten“. Es werde aber wie beim Übergewicht Verschiebungen beim Spektrum der Risiken geben. Im Zusammenhang mit Übergewicht beobachte man mehr Speiseröhrenkrebs, Darm-, Brust-, Nieren- und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Der Grund sei noch nicht ganz klar. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben