NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EU-Millionenstipendien für

Berliner Wissenschaft



Wissenschaftssenator Jürgen Zöllner (SPD) gratuliert vier Forschern, die ein Millionenstipendium des Europäischen Forschungsrats bekommen und an Berliner Einrichtungen arbeiten werden. Der 74-jährige Immunologe Klaus Rajewski wechselt aus Harvard ans Max-Delbrück-Centrum. Die Förderung erhalten auch die Mathematiker Volker Meermann (TU) und Alexander Mielke (Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik) sowie der Rheumaforscher Andreas Radbruch (Deutsches Rheuma-Forschungszentrum). Insgesamt fließen so innerhalb der kommenden fünf Jahre ungefähr sieben Millionen Euro aus Brüssel in Forschungsvorhaben in Berlin. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben