NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Geschäftsstelle der Einstein-Stiftung besetzt



Die Leitung der Geschäftsstelle der Einstein-Stiftung Berlin wird ab dem 1. Februar von Marion Müller übernommen. Sie sei von der DFG „abgeordnet“ worden, wo sie seit zehn Jahren beschäftigt ist, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung. Die promovierte Geisteswissenschaftlerin verfüge über „langjährige nationale und internationale Erfahrungen in der Wissenschaftsförderung“. Die Position werde im Laufe des Jahres 2011 ausgeschrieben, wenn der neue Vorstand der Stiftung feststehe. Im vergangenen Juli hatte Berlins Wissenschaftssenator Zöllner seine Kandidatin für die Aufgabe, seine Büroleiterin und Lebensgefährtin Anne Rühle, zurückziehen müssen.Tsp

Im Schlaf lernen

Es hilft tatsächlich beim Lernen, erworbenes Wissen eine Nacht zu überschlafen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie mit 191 Freiwilligen an der Universität Lübeck. Demnach werde speichernswertes Wissen tagsüber an der Stirnseite des Gehirns im präfrontalen Cortex markiert und in der Tiefschlafphase im Hippocampus in der Mitte des Großhirns gespeichert, schreiben die Forscher um Jan Born im „Journal of Neuroscience“.dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar