NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Auch Fische brauchen Ruhe

beim Essen

Unterwasserlärm stört Fische bei der Nahrungsaufnahme. Das berichten Biologen nach Versuchen mit Stichlingen im Fachjournal „Plos One“. Ständige Ablenkungen führten dazu, dass die Fische ungenießbare oder schädliche Dinge fressen, länger fressen müssen oder einen Raubfisch nicht rechtzeitig erkennen, schreiben Julia Purser und Andy Radford von der Universität Bristol. Im Labor hatten sie die Tiere mit Hilfe von Lautsprechern kurzen Lärmschüben ausgesetzt, wie sie etwa von einem vorbeifahrenden Motorboot hervorgerufen werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben