NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

US-Regierung fördert TU Berlin

Für die Erforschung von Elektroautos erhält die Technische Universität Berlin etwa 1,5 Millionen Dollar von der US-Regierung. Die TU wolle gemeinsam mit dem MIT, der Northeastern University und der George Washington University Elektroantriebe auf der Basis von Wasserstoff  untersuchen, teilt die Uni mit. Das US-Energieministerium fördere das Projekt über die drei Jahre mit 5,3 Millionen Dollar, wovon etwa 1,5 Millionen Dollar an die TU gingen. An der TU ist das Vorhaben am Chemie-Exzellenzcluster „Unicat“ angesiedelt. tiw

Neuer Präsident der Philosophen

Michael Quante, Professor an der Uni Münster, wird Anfang 2012 neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Philosophie. Der 49-Jährige wurde beim Philosophie-Kongress in München als Nachfolger Julian Nida-Rümelins gewählt, des ehemaligen Kulturstaatsministers.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben