NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Neuer Sonderforschungsbereich

für die Technische Universität Berlin



Wie kann im globalen Kontext nachhaltiger gewirtschaftet und produziert werden? Dieser Frage soll ein neuer Sonderforschungsbereich nachgehen, den die Technische Universität Berlin jetzt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligt bekommen hat. Bundesweit werde es acht neue Sonderforschungsbereiche geben, teilte die DFG mit. Zwei gehen nach Göttingen, je einer nach Bochum, Düsseldorf, Erlangen-Nürnberg, Konstanz und Mainz. Sonderforschungsbereiche (SFB) sind nach den Vorhaben der Exzellenzinitiative die höchstdotierten DFG-Projekte. Die acht SFB sind zusammen mit knapp 83 Millionen Euro über vier Jahre dotiert. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar