NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fellowships für bessere Hochschullehre vergeben

Der Stifterverband hat gemeinsam mit drei Stiftungen 16 Fellowships an Wissenschaftler vergeben, die sich für neue Konzepte in der Hochschullehre engagieren. Die Auszeichnung ist mit je 50 000 Euro dotiert und soll den Fellows den Freiraum geben, „neue Lehr- und Prüfungsformate zu erarbeiten und Ideen zur Reform des Studienablaufs zu entwickeln“, teilt der Stifterverband mit. Er vergibt jeweils fünf Fellowships, ebenso wie die Baden-Württemberg-Stiftung und die Joachim-Herz-Stiftung. Die Dieter-SchwarzStiftung vergibt ein Fellowship. Auf die Ausschreibung hätten sich 181 Hochschulen beworben. Einzige Fellow in Berlin ist Angela Uttke vom Institut für Stadt- und Regionalplanung. akü

Computerspiele sollen

Astronauten fit halten

Astronauten im Weltall sollen sich künftig mit Computerspielen fit halten. Wissenschaftler der Universität Freiburg haben Spiele getestet, mit denen in der Schwerelosigkeit der Gleichgewichtssinn trainiert und der Muskelschwund bekämpft werden kann. In den kommenden zwei Jahren werde die Technik erstmals auf der Internationalen Raumstation ISS eingesetzt, teilte die Hochschule mit. Mit Spielekonsolen, die aus einem Gleichgewichtsbrett bestehen und die mit Körperkraft gesteuert werden, sollen Astronauten körperlich beweglich bleiben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar