NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Supercomputer „Hermit“ läuft an

Der aktuell schnellste Supercomputer Deutschlands ist am Freitag offiziell der Uni Stuttgart übergeben worden. Mit einer Leistung von einer Billiarde Operationen pro Sekunde ist „Hermit“ auch der schnellste zivil genutzte Rechner Europas. Bisher hat er rund 22,5 Millionen Euro gekostet, der Betrieb verschlingt im Jahr etwa zwei Millionen. Der Supercomputer soll unter anderem Modelle zum Klimawandel verarbeiten. Übergeben wurde er vom baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) und Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU). dpa

Cottbus protestiert gegen Unifusion

Der Akademische Senat der BTU Cottbus (BTU) lehnt eine Hochschulfusion in Südbrandenburg ab. „Der Senat spricht sich für die von der Lausitz-Kommission empfohlene Fortführung der BTU und der Hochschule Lausitz aus. Er wendet sich gegen die Schließungspläne und die anschließende Neugründung einer Universität“, heißt es nach Angaben vom Freitag in einem einstimmig gefassten Beschluss des Gremiums. Stattdessen sollte die BTU umfassend reformiert werden. Hintergrund sind Pläne von Wissenschaftsministerin Sabine Kunst, beide Hochschulen zusammenzulegen. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar