NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ozonschichtretter Rowland ist tot



Der Nobelpreisträger Frank Sherwood Rowland ist tot. Der amerikanische Chemiker sei am Samstag im Alter von 84 Jahren an den Folgen seiner Parkinson-Erkrankung gestorben, teilte die Universität von Kalifornien mit. Rowland war 1995 gemeinsam mit Paul Crutzen und Mario Molina für Studien über Bildung und Abbau von Ozon in der Atmosphäre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet worden. Mit ihrer Entdeckung, dass Fluorchlorkohlenwasserstoffe den „Sonnenschirm“ der Erde zerstören, schufen sie die Grundlage zum Verbot der FCKW-Produktion. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar