NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Hochschulrektoren loben Koalition für geplante Verfassungsänderung



Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) lobt den Vorstoß des Koalitionsausschusses, die Möglichkeiten einer Kooperation von Bund und Ländern in der Wissenschaft in der Verfassung zu erweitern. Dies sei ein „entscheidender erster Schritt hin zu einer angemessenen und verlässlichen Grundfinanzierung, wie sie die Hochschulen seit langem fordern“, teilte die HRK am Mittwoch mit. Angesichts der Rekordzahlen bei den Studierenden dürfe eine Lösung „nicht durch überbordende Forderungen“ verhindert werden, heißt es mit Blick auf die Oppositionsparteien, die zugleich eine Abschaffung des Kooperationsverbots im Schulwesen fordern. Die HRK werde sich daran beteiligen, ein „wissenschaftsgeleitetes Verfahren“ für die Finanzierung von Einrichtungen an Hochschulen durch den Bund zu entwickeln. akü

Urkrokodil biss doppelt so stark zu

wie Tyrannosaurus rex

Krokodile können unter allen lebenden Tieren am stärksten zubeißen. Ihre Vorfahren stellten sogar den gefürchteten Tyrannosaurus rex in den Schatten, wie US-Forscher herausgefunden haben. Die Biologen um Gregory Erickson von der Florida State University präsentieren ihre Ergebnisse im Onlinefachjournal „Plos One“. Da die Beißkraft der Krokodile mit der Größe ansteige, habe ein riesiger Ahne stärker zugeschnappt als die gefährlichen Raubsaurier. Das Forscherteam maß die Stärke des Bisses bei allen 23 heute lebenden Krokodilarten, darunter auch die der Alligatoren. Dabei fand es extreme Kräfte: Das Nilkrokodil beißt mit 13,5 Kilonewton zu, amerikanische Alligatoren mit 22 und Leisten- oder Salzwasserkrokodile sogar mit knapp 40 Kilonewton. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar