NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Nobelpreis“ der Mathematiker



Der gebürtige Ungar Endre Szemerédi (71) erhält den Abel-Preis für Mathematik. Die mit 800 000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als Nobelpreis für Mathematiker. Die Leistungen des Forschers in der theoretischen Computerwissenschaft seien fundamental, seine Arbeit habe zu neuen Richtungen in der Mathematik geführt, teilte die Jury der Wissenschaftsakademie in Oslo mit. dpa

Demenzen wie Alzheimer verbreiten

sich in Netzwerken von Nervenzellen

Der Schaden, den Demenzen im Gehirn anrichten, verbreitet sich nicht gleichmäßig in alle Richtungen. Vielmehr hinterlassen diese Krankheiten charakteristische Schneisen der Zerstörung. Wissenschaftler von der Universität von Kalifornien in San Francisco und vom Weill Medical College der Cornell-Universität haben nun unabhängig voneinander herausgefunden, wie diese Muster zustande kommen. Wie sie in der Fachzeitschrift „Neuron“ schreiben, gibt es bei diesen Krankheiten ein Epizentrum. Die Demenz verbreitet sich über Verbindungen, die die Nervenzellen dort mit Nervenzellen in anderen Hirnregionen haben. Die Wissenschaftler hoffen, dass sie mit ihren Modellen künftig vorhersagen können, zu welchen Ausfällen die Demenz bei Patienten als Nächstes führen wird.jas

Erfolg für Mammografie-Screening

Im Streit um die Brustkrebsvorsorge weist eine Studie auf Erfolge des Mammografie-Screenings hin. Nach 20 Jahren Röntgenuntersuchungen in den Niederlanden gehe die Sterberate durch Brustkrebs drastisch zurück, berichteten Forscher von der Universität Rotterdam anlässlich des 8. Europäischen Brustkrebskongresses in Wien. 2009 war sie bei Frauen zwischen 50 und 75 Jahren etwa 30 Prozent niedriger als vor dem Programm. Dazu können aber neuere Entwicklungen in der Brustkrebsdiagnostik und -behandlung beigetragen haben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar