NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

TU Berlin lässt mehr Studierende zu



An der Technischen Universität Berlin haben sich zu diesem Sommersemester mehr Studierende eingeschrieben als im vergangenen Frühjahr. Zum jetzt beginnenden Halbjahr starten 1132 Studienanfänger, zum Sommersemester 2011 waren es 769. Die Zahlen gab der neue Vizepräsident für Studium und Lehre, Hans-Ulrich Heiß, am Mittwoch im Akademischen Senat der Hochschule bekannt. Die zusätzlichen Erstsemester hätten sich vor allem in den beiden zulassungsfreien Fächern Mathematik (325 Studienanfänger) und Physik (225 Studienanfänger) eingeschrieben. Insgesamt kommen im Sommer aber weniger Studierende neu an die Uni, da viele Bachelor-Studiengänge nur zum Wintersemester starten. Im weiterführenden Masterstudium verdoppelte sich die Anfängerzahl von 307 auf 607. Hier erhöhte sich vor allem die Zahl der internen Bewerber, sagte Heiß. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben