NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Im Ausland haben deutsche Hochschulen einen guten Ruf



Deutsche Unis punkten bei ausländischen Studierenden mit einem forschungsstarken Studium sowie guter Ausstattung. Das ergibt das „International Student Barometer“, eine weltweite Umfrage zu Studienstandorten, wie der Deutsche Akademische Austauschdienst mitteilt. Gefragt wurden 200 000 internationale Studierende in 16 Ländern. Die Befragten lobten an deutschen Unis auch gute Hochschullehrer. Unterdurchschnittlich schnitt Deutschland bei der Sprachunterstützung und bei der Kursorganisation ab. tiw

Studie: Girls’ und Boys’ Days sind wirkungslos

Punktuelle Maßnahmen wie Girls’ und Boys’ Days haben keinen nachweisbaren Einfluss auf die Berufswahl von Mädchen und Jungen. Das ergibt eine Studie des Wissenschaftzentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), für die Daten von 16 000 15-Jährigen aus der Pisa-Ergänzungsstudie von 2006 ausgewertet wurden. Stattdessen spielten Schulleistungen und der soziale Hintergrund eine entscheidende Rolle. Mädchen mit guten Noten und aus bessergestellten Familien würden sich eher für vermeintliche „Männerberufe“ entscheiden. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben