NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Abbrecherquote an FHs verringert, an Universitäten gestiegen

An Fachhochschulen hat sich die Zahl der Studienabbrecher seit der Einführung der Bachelor-Studiengänge mehr als halbiert. 2006 brachen 39 Prozent das Studium ab, 2010 waren es 19 Prozent. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Studie des HIS-Instituts für Hochschulforschung im Auftrag des Bundesbildungsministeriums (BMBF) hervor. An den Unis, die den Bachelor später einführten, sei die Quote dagegen von 25 auf 35 Prozent gestiegen. Das BMBF führt dies auf „Übergangsschwierigkeiten“ zurück, auf die mit Programmen zur Verbesserung der Studienbedingungen reagiert werde. -ry

Lehrerverbände begrüßen Aus für „Schultrojaner“

Der Deutsche Philologenverband und die GEW begrüßen das Aus für den „Schultrojaner“. Mit dem Trojaner sollten Schulrechner nach Kopien urheberrechtlich geschützter Texte durchforscht werden. Schulbuchverlage und der Freistaat Bayern als Vertreter der 16 Bundesländer hatten sich am Freitag „in beiderseitigem Einvernehmen“ auf den Verzicht der Scansoftware geeinigt. Die GEW erklärte, Lehrkräfte wären mit dem Schultrojaner „unter Generalverdacht“ gestellt worden: „Wir brauchen eine Lösung, die Rechtssicherheit schafft.“ Tsp/dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben