NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Höhere Stipendien für Gastforscher

Die Alexander-von-Humboldt-Stiftung will ihre Stipendien erhöhen. Postdoktoranden aus dem Ausland sollen ab dem 1. Dezember monatlich 2650 Euro und damit 400 Euro mehr als bisher erhalten. Die Stipendien für erfahrene Wissenschaftler werden um 700 Euro auf 3150 Euro angehoben. Zudem sollten Alleinerziehende 400 Euro und für jedes weitere Kind 100 Euro Zuschlag bekommen, heißt es. Die Erhöhungen seien nötig, um „international wettbewerbsfähig zu bleiben“. Tsp

BTU kritisiert Gespräche über Fusion

Die BTU Cottbus dringt auf eine ergebnisoffene Diskussion zur Zukunft der Lausitzer Hochschulen. Die bisherigen Gespräche mit dem Beauftragten des Wissenschaftsministeriums für die Hochschulregion Lausitz, Thomas Grünewald, seien „nicht zielführend“ gewesen, teilte die Hochschulleitung am Freitag mit. Grünewald gehe es nicht um „das Ob einer neuen Universität, sondern um das Wie“. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben