NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Indien baut Kernenergie aus



Trotz der Reaktorkatastrophe in Fukushima und darauf folgender Proteste hält Indien am Ausbau der Kernenergie fest. Das sagte Ratan Kumar Sinha, Chef der indischen Atomenergie-Kommission, dem Fachblatt „Nature“. Dabei verhandelt man auch mit russischen, französischen und amerikanischen Anbietern, sagte Sinha. Geplant sei, 2032 mithilfe der Kernenergie 63 Gigawatt Leistung zu erzeugen. Zurzeit liegt die Leistung der bestehenden sechs indischen Atomkraftwerke erst bei knapp fünf Gigawatt. In Deutschland sind es mit zehn Gigawatt noch doppelt soviel. Beim Stromverbrauch liegt Indien an fünfter Stelle, Deutschland auf Platz sieben.wez

Knallgelber Winzling entdeckt

Einen leuchtend gelben Frosch, der abfärbt, haben Forscher im Regenwald von Panama aufgespürt. Warum der etwa zwei Zentimeter große Regenfrosch bei Berührung seine Farbe abgibt, ist noch rätselhaft. Zur Abwehr von Feinden sei die ungiftige Farbe jedenfalls ungeeignet, berichtete das Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt. Das deutsch-panamaische Expeditionsteam entdeckte zugleich eine Frosch- und eine Salamanderart wieder, die im Hochland des mittelamerikanischen Landes seit mehreren Jahrzehnten nicht gesichtet wurden. dpa

MS Wissenschaft in der Region

Die „MS Wissenschaft“ ist wieder auf Tour. Dieses Mal geht es auf dem Ausstellungsschiff des Bundesforschungsministeriums um Forschung für nachhaltige Entwicklungen. Themen sind unter anderem: Wie viel CO2 steckt in verschiedenen Lebensmitteln? Wie wird aus Abwasser Energie und warum sind Wälder so wichtig fürs Klima? Die Stationen sind Berlin-Mitte: 30. Mai bis 1. Juni und 4. bis 7. Juni am Hauptbahnhof/Washingtonplatz. Berlin-Tegel: 2. und 3. Juni, Greenwichpromenade. Potsdam: 8. bis 10. Juni, Yachthafen, Kastanienallee. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar