NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fernbedienungen im Hotel sind

am stärksten mit Keimen belastet



In einem Hotelzimmer stecken die meisten Keime auf der Fernbedienung, der Telefontastatur und auf Lichtschaltern. Deutlich geringer belastet sind die Klinke der Badezimmertür oder das Kopfteil des Bettes, zeigte eine Studie in Hotels von drei verschiedenen US-Bundesstaaten, die auf einer Fachtagung in San Francisco vorgestellt wurde. Viele Bakterien fanden die Forscher erwartungsgemäß im Waschbecken und in der Toilette. Am besorgniserregendsten sei jedoch die hohe Belastung von Putzgegenständen der Reinigungskräfte wie Schwämmen und Lappen. Damit könnten Erreger leicht von einem Hotelzimmer in das nächste weitergetragen werden. dapd

Große Kohlendioxid-Endlager könnten die Erde beben lassen

Die Lagerung von Kohlendioxid in unterirdischen Schichten könnte mancherorts Erdbeben zur Folge haben. Das schreiben Mark Zoback und Steven Gorelick von der Universität Stanford im Fachmagazin „PNAS“. Sie argumentieren, dass diese CCS genannte Technik aufgrund des weltweit enormen CO2-Ausstoßes nur im großen Maßstab Sinn habe. Gerade dann aber nehmen die Risiken zu. Das eingepresste CO2 könne den Porendruck erhöhen und so vorhandene Verwerfungen im Gestein aktivieren. Kleine Beben hätten zwar meist keine großen direkten Schäden zur Folge, sie seien jedoch fatal für die Dichtheit der Lagerstätten und die Effektivität der CCS-Technik. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben