NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zahl der Habilitationen sinkt weiter

Die Zahl der Habilitationen in Deutschland ist deutlich zurückgegangen. Im Jahr 2011 habilitierten sich 1 563 Wissenschaftler an deutschen Hochschulen, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Das waren elf Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Verglichen mit dem Höchststand im Jahr 2002 gab es fast ein Drittel weniger Habilitationen. Der Frauenanteil lag 2011 bei 25,5 Prozent. Die Zahl der Juniorprofessuren stieg weiter: von 102 im Jahr 2002 auf 1 236 im Jahr 2010. Die Zahl der Professuren in Deutschland (mit Juniorprofessuren) stieg um zehn Prozent auf nunmehr 41 462. KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar