NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

TU9-Präsident fordert

schnelle Grundgesetzänderung



Ernst Schmachtenberg, Präsident der TU9, fordert die Politik auf, noch in dieser Legislaturperiode das Kooperationsverbot von Bund und Ländern in der Wissenschaft zu ändern. „Jetzt muss was passieren, rettet die deutschen Universitäten“, heißt es in einer Erklärung der TU9, ein Zusammenschluss von neun großen technischen Universitäten. Seit der Ankündigung, Artikel 91b des Grundgesetzes zu ändern, seien „keine wesentlichen Schritte erkennbar“. Die Unterfinanzierung der Universitäten bei steigenden Studierendenzahlen werde aber immer prekärer, auch sei unklar, wie es mit der Exzellenzfinanzierung weitergehe. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben