NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Deutsch-polnisches Forschungsinstitut für Slubice

Am Collegium Polonicum in der Frankfurter Nachbarstadt Slubice soll künftig nicht nur gelehrt, sondern auch geforscht werden. Ein Erlass zur Gründung eines deutsch-polnischen Forschungsinstituts wurde dort am Donnerstag unterzeichnet, wie das Collegium mitteilt. Die wissenschaftliche Arbeit solle sich der europäischen Integration, der Grenzregion sowie interkulturellen Aspekten widmen. Das 1998 eröffnete Collegium Polonicum wird gemeinsam von der Viadrina-Universität Frankfurt/Oder und der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan betrieben. Dort lernen derzeit rund 1600 Studierende. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar