NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Wal imitierte menschliche Stimmen

Die Laute eines Belugawals waren nicht nur in Tonlage, sondern auch in Dauer und Rhythmus menschlichen Stimmen erstaunlich ähnlich, berichten Forscher um Sam Ridgway von der National Marine Mammal Foundation in San Diego im Fachjournal „Current Biology“. Für Ortung und Kommunikation erzeugen Wale sonst viel höhere Töne. Um die Stimmen nachzuahmen, die es vermutlich an der Wasseroberfläche und von Unterwassergeräten von Tauchern gehört hatte, musste das mittlerweile verstorbene Tier seine normale Methode der Lauterzeugung bewusst verändern.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar