NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Städtetag: Bund und Länder sollen bei Bildung zusammenarbeiten



Der Deutsche Städtetag verlangt von Bund und Ländern, das Verbot einer Zusammenarbeit im Bildungsbereich abzuschaffen. Städtetagspräsident Christian Ude (SPD) sprach sich am Dienstag in Berlin dafür aus, das „Kooperationsverbot“ im Grundgesetz zu ändern. „Es ist an der Zeit, den Empfehlungen von vielen Kultusministern und Bildungsexperten zu folgen, damit sich der Bund an bestimmten Bildungsausgaben in Ländern und Kommunen beteiligen kann“. Als Beispiele nannte er den Ausbau der Kinderbetreuung und der Ganztagsschulen. KNA

Schrumpelfinger greifen

feuchte Gegenstände besser

Mit aufgeweichten, schrumpeligen Fingern lassen sich feuchte Gegenstände schneller greifen und transportieren als mit trockenen. Das berichten britische Wissenschaftler in den „Biology Letters“. Beim Umgang mit trockenen Gegenständen haben Schrumpelfinger hingegen keine Vorteile, aber auch keine Nachteile. Vielleicht leiteten die Falten das Wasser ab, so dass die Haftfähigkeit beim Greifen verbessert wird, spekulieren die Forscher. Bisher hatten Experten angenommen, dass die Schrumpelhaut entsteht, weil die äußere Hautschicht bei längerem Kontakt mit Wasser aufquillt. Jüngere Untersuchungen hätten aber gezeigt, dass das autonome Nervensystem die Bildung der Schrumpelhaut steuert, schreiben die Forscher. Das wiederum lege nahe, dass dem Effekt eine Funktion zukommt – was bei Tests mit 20 Probanden bestätigt wurde. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar