NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erbsenläuse fallen immer wieder

auf die Füße



Bestimmte Blattläuse fallen immer wieder auf ihre Füße. Erbsenläuse flüchten vor Feinden, indem sie sich von der Pflanze plumpsen lassen. Dann drehen sie sich in der Luft in die richtige Position und landen auf der Bauchseite, berichten israelische Forscher in „Current Biology“. Für die Rotation nehmen die Läuse eine spezielle Haltung ein: Fühler nach vorne und nach oben, Hinterbeine nach unten und über den Körper gestreckt. In dieser Position schaffen es die Läuse, sich mit ihren klebrigen Füßen an einem niedrigen Teil der Pflanze festzuhalten. So vermeiden sie es, auf den Boden zu fallen, wo sie verhungern oder vertrocknen könnten. dpa

TU-Studierende gegen Burschenschafter als Professor

Nach dem Asta spricht sich auch das Studierendenparlament der TU Berlin gegen eine mögliche Berufung des Physikers Reinhard Kienberger an die Uni aus. Wie der Asta stößt sich das Studierendenparlament an der Mitgliedschaft Kienbergers in der rechten Studentenverbindung „Oberösterreicher Germanen“, die dem „Dachverband Deutsche Burschenschaft (DB)“ angehört. Einem Aufruf gegen eine Berufung stimmten bis auf eine Enthaltung alle Studierenden im Parlament zu, teilten die Studierenden mit. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar