NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FU-Studierende blockieren Abstimmung über Prüfungsordnung

Etwa 150 Studierende haben am Mittwochnachmittag an der Freien Universität Berlin eine Abstimmung über die neue Rahmenstudien- und Prüfungsordnung verhindert. Studierende blockierten zunächst den Zugang zum Audimax im Henry-Ford-Bau. Dort sollte erst der Erweiterte Akademische Senat (EAS) tagen, um einen neuen Vizepräsidenten zu wählen. Später wollte sich der Akademische Senat (AS) mit der Prüfungsordnung befassen. Nachdem die Gremienmitglieder durch einen Seiteneingang ins Audimax kamen, gingen auch 150 Studierende in den Saal. Die Studierenden stiegen auf die Bühne und sangen Lieder. FU-Vizepräsidentin Monika Schäfer-Korting entschied daraufhin, EAS und AS abzusagen. Die neue Prüfungsordnung soll die Verfahren an der FU einheitlich regeln, so verlangt es das neue Berliner Hochschulgesetz. Gestritten wird etwa über die Zahl der Wiederholungsprüfungen und die Anwesenheitspflicht. Tsp

Erdähnliche Planeten

in Hülle und Fülle

In der Milchstraße wimmelt es einer Analyse zufolge von erdähnlichen Planeten. Selbst in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft sollte es solche Welten geben. Das schließen Forscher des Harvard-Smithsonian-Zentrums für Astrophysik (CfA) aus einer Analyse von Daten des Weltraumteleskops „Kepler“ der US-Raumfahrtbehörde Nasa. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben