NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EU treibt Verkürzung des Medizinstudiums voran



Der Vorschlag der EU-Kommission, die Mindestzeit für das Medizinstudium in Europa zu verkürzen, hat eine erste Hürde im Europäischen Parlament genommen. Der Binnenmarkt-Ausschuss des Parlaments stimmte jetzt dem Vorhaben zu, das Medizinstudium von mindestens sechs auf mindestens fünf Jahre zu verkürzen. Der Ausschuss ist im EU-Parlament für die Berufsanerkennung zuständig. Das Parlament soll im Juni über die Sache abstimmen. Der Medizinische Fakultätentag in Deutschland kritisiert den Plan: Er befürchtet, die Qualität der Medizinerausbildung könne leiden. In Deutschland dauert ein Medizinstudium bisher in der Regel sechseinhalb Jahre. tiw

Gefahr durch Antibiotika-Einsatz

in chinesischen Schweineställen

Der unkontrollierte Einsatz von Antibiotika in der chinesischen Schweinemast führt zur Häufung von Resistenzgenen in der Umwelt, berichten Forscher in „PNAS“ . Es bestehe die Gefahr, dass Antibiotika auch bei der Behandlung von Menschen ihre Wirkung verlieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben