NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Rheinland-Pfalz gegen

landesweiten Islam-Unterricht

An rheinland-pfälzischen Schulen wird islamischer Religionsunterricht nicht umfassend als reguläres Schulfach angeboten. An ausgewählten Schulen könnten muslimische Kinder aber auch künftig im Rahmen des im Jahr 2004 gestarteten Pilotprojekts konfessionellen Islam-Unterricht erhalten, sagte der Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann (SPD) am Donnerstag in Mainz. Beim Ausbau des Angebots werde das Land „sehr maßvoll vorgehen“. epd

Ärzte: Neue Antibiotika wichtig

Im Kampf gegen Krankenhauskeime und andere Erreger sind nach Ansicht von Experten neue Therapiekonzepte und vor allem auch neue Antibiotika nötig. „Um an dieser Front erfolgreich zu sein, geht es darum, die Antibiotika-Pipeline besser zu füllen“, sagte der Infektionsmediziner Norbert Suttorp (Charité) am Donnerstag in Berlin bei einem Expertentreffen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin. Die Entwicklung müsse schneller voranschreiten und die Regelungen sollten vereinfacht werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar