NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Langsamere Atmung lässt Würmer länger leben



Langsameres Atmen und weniger Essen lassen einige Würmer nach Angaben von amerikanischen Biologen deutlich länger leben. „Wir haben viele Mechanismen gefunden, mit denen das Leben von Würmern – aber auch von Mäusen und Fliegen – um bis zu 80 Prozent verlängert werden kann“, sagte Cynthia Kenyon auf einem Kongress in Boston. „Einige dieser Mechanismen scheinen eine Reaktion auf wahrgenommene Gefahr zu sein.“ Ob diese Erkenntnisse jedoch in absehbarer Zukunft auch dazu dienen können, beispielsweise lebensverlängernde Medikamente für den Menschen zu entwickeln, sei noch nicht klar, sagte Kenyon. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben