NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Morrison-Echse war größer als

die meisten Säugetiere ihrer Zeit

Sie waren etwa 1,80 Meter lang, 30 Kilogramm schwer und lebten vor knapp 40 Millionen Jahren in den Tropenwäldern Südostasiens. Die Reptilien mit dem Namen Barbaturex morrisoni, benannt nach dem The-Doors-Sänger Jim Morrison, seien größer als die meisten fleisch- und pflanzenfressenden Säuger gewesen, mit denen sie zusammenlebten, schreiben US-Paläontologen um Jason Head in den „Proceedings of the Royal Society B“. Raubtiere mussten sie praktisch nicht fürchten. „Wir glauben, dass das warme Klima zur Entwicklung der Größe des Tieres beigetragen hat“, sagt Head. Die Analyse der Fossilien ergab, dass die Knochen der „Morrison-Echse“ charakteristisch für eine Gruppe moderner Echsen wie Bartagamen oder Chamäleons waren. Sie sei nur viel größer gewesen. Außerdem entdeckte Head eine Leiste am Kiefer. Daraus schließt er, dass das Reptil einen Kinnlappen hatte, der auch einigen modernen Echsen ein bärtiges Aussehen verleiht.dpa

Stadtleben macht Vögel

zu Frühaufstehern

Das Leben in der Stadt kann die innere Uhr von Vögeln verstellen. Ihr biologischer Rhythmus läuft schneller und ist störanfälliger als der von Vögeln auf dem Land. Das haben Forscher des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Radolfzell und der Universität Glasgow herausgefunden. Für ihre Untersuchungen haben die Wissenschaftler eine Gruppe von männlichen Amseln in München und in einem Waldgebiet südwestlich der Stadt mit Minisendern ausgestattet. Mehrere Tage lang wurde die Aktivität der Vögel in ihrem natürlichen Umfeld gemessen. Das Ergebnis der Studie, die in den „Proceedings of the Royal Society B.“ veröffentlicht ist: Im Freiland zeigte sich, dass Waldamseln ihren Tag mit dem Sonnenaufgang und -untergang starten und beenden. Stadtamseln wachen dagegen im Schnitt 30 Minuten vorher auf, außerdem endet ihr Tag etwa neun Minuten später. Sie sind also fast 40 Minuten pro Tag länger aktiv als ihre Artgenossen auf dem Land. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben