NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bei Chorsängern schlagen

auch die Herzen synchron



Chormitglieder passen während des gemeinsamen Singens auch ihre Herzfrequenzen aneinander an. Das berichten schwedische Forscher im Fachjournal „Frontiers in Neuroscience“. Andere Studien hätten bereits gezeigt, dass Chorsingen die Bewegungen der Muskeln und Nervenaktivitäten in großen Teilen des Körpers synchronisiere, berichtet Björn Vickhoff von der Universität Göteborg. Nun sei der Beleg erbracht worden, dass dies auch für das Herz gelte. Für ihre Experimente ließen die Forscher 15 Jugendliche im Chor üben, vom monotonen Summen über ein schwedisches Lied bis hin zu einem langsamen Mantra. Dabei dokumentierten sie jeweils die Herzschläge. Sie stellten fest, dass sich Liedaufbau und Melodie in der Herzaktivität widerspiegeln. Beim Ausatmen fiel der Puls, beim Einatmen dazwischen stieg er an – weitgehend synchron. Die Forscher wollen nun untersuchen, ob die Synchronisierung der Herzschläge auch dazu beiträgt, dass die Chormitglieder ihre Fähigkeit zur Zusammenarbeit stärken. dpa

Gratisheizkohle verkürzte das Leben

von Millionen Chinesen

Die kostenlose Ausgabe von Heizkohle in China hat die Verschmutzung in manchen Regionen so stark nach oben getrieben, dass die Menschen deutlich früher starben. Das ist das Ergebnis einer Studie des Massachusetts Institute of Technology. Das Forscherteam aus China und Israel fand heraus, dass die Lebenserwartung nördlich des Huai-Flusses um durchschnittlich fünfeinhalb Jahre kürzer war, weil die staatliche Fürsorgepolitik dort über Jahrzehnte die kostenlose Abgabe von Kohle zum Heizen für alle Bedürftigen vorsah. Die Rußpartikel verursachten Atemwegs- und Herzerkrankungen. Das sei „fast vollständig“ für die höhere Sterblichkeitsrate verantwortlich, berichten die Wissenschaftler um Studienleiter Michael Greenstone. Im Untersuchungszeitraum von 1981 bis 2001 war die Menge der Partikel in der Luft nördlich des Flusses demnach um 55 Prozent höher als im Süden. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben