NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Astronomen entdecken neuen Monsterstern in der Milchstraße



In der Milchstraße wächst ein neuer Sternengigant. Der Himmelskörper sei schon jetzt 500 Mal so schwer wie die Sonne, teilte die Europäische Südsternwarte am Mittwoch mit. Es sei damit der größte Protostern, der jemals in unserer Galaxie beobachtet wurde – und er wachse noch immer. Nach dem Aufblähen wird er jedoch wieder etwas Materie abgeben, so dass der fertige Stern am Ende nicht mehr ganz so schwer sein wird wie im Moment. Der Himmelskörper befindet sich in der Dunkelwolke „Spitzer Dark Cloud“, ungefähr 11 000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Mit bloßem Auge wird der Stern trotz seiner immensen Größe von der Erde aus nicht zu erkennen sein. Entdeckt wurde er mit dem „Alma“-Teleskop in der Atacamawüste. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben