NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Cambridge ändert Kleiderordnung

Frauen müssen zu ihrer Abschlussfeier unter dem Talar ein Kleid oder einen Rock tragen, Männer einen Anzug – diese Jahrhunderte alte Kleiderordnung hat nach der Universität Oxford auch die Universität Cambridge gekippt. Jetzt heißt es in der entsprechenden Vorschrift in Cambridge nur noch: „Alle Personen müssen unter dem Talar dunkle Kleidung tragen“. Kleid, Rock und Anzug dürfen also unabhängig vom Geschlecht angezogen werden. Die Änderung geht auf eine LGBT–Gruppe von Studierenden zurück (LGBT steht für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender). tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben