NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Uni-Präsidenten kritisieren Uni-Vereinigungen als „Spaltpilze“

Mehrere Hochschulpräsidenten üben heftige Kritik an Zusammenschlüssen von Hochschulen wie den TU9, dem Zusammenschluss großer Technischer Universitäten, oder den „German U15“, dem Zusammenschluss von Universitäten mit medizinischen Fakultäten. Lambert T. Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal, sagte im „DSW-Journal“, der Zeitschrift des Deutschen Studentenwerks: „Fragmentierung schwächt die Position der Hochschulen gegenüber der Politik.“ Godehard Ruppert, der Präsident der Universität Bamberg, nannte die Vereinigungen „Beutegemeinschaften“ und „Spaltpilze“. Tsp

Lehrerverband für Abschaffung des Kooperationsverbots

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE), die Interessenvertretung von 140 000 Lehrern, fordert Bund und Länder nach der Bundestagswahl auf, das Kooperationsverbot im Schulwesen abzuschaffen: Es sei allerhöchste Zeit für Bund, Länder und Kommunen, gemeinsam zukunftsweisende Lösungen für die Schaffung eines inklusiven Bildungssystems und den Ausbau des Ganztagsunterrichts zu entwickeln, sagte Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben