NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Weltweit fehlen 1,6 Millionen Lehrer

Für eine allgemeine Grundschulausbildung fehlen nach Berechnung der Unesco weltweit rund 1,6 Millionen Lehrer. Besonders ausgeprägt sei das Problem etwa in Afrika südlich der Sahara, wo bis 2030 2,1 Millionen zusätzliche Lehrer eingestellt und 2,6 Millionen Posten wiederbesetzt werden müssten. Mit der Statistik wies die Unesco jetzt auf den Weltlehrertag am morgigen Samstag hin. Das Ansehen der Lehrer ist einer weiteren Studie zufolge in Deutschland schlecht. Im Vergleich mit 20 weiteren Ländern liege die Anerkennung des Berufsstandes auf Platz 16. Nur Lehrer aus Israel, Brasilien, Tschechien, Italien und Japan schnitten schlechter ab, teilte die Varkey GEMS Stiftung am Donnerstag in London mit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar