NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Matthias Kleiner zum Leibniz-Präsidenten gewählt



Der Ingenieur Matthias Kleiner (58) ist von der Mitgliederversammlung zum neuen Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft gewählt worden. Kleiner, früher Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft, war im April nominiert worden. Er tritt sein Amt zum 1. Juli 2014 an. Nach der Aufnahme des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe Bamberg, des Instituts für Photonische Technologien Jena und des Instituts für Interaktive Materialien Aachen sind 89 Institute in der Gemeinschaft, diese werden hälftig von Bund und Ländern finanziert. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar