NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mit der EU ins Ausland

Studenten, Auszubildende und Erwachsene in Weiterbildung können auf mehr europäische Zuschüsse für Auslandsaufenthalte hoffen. Die EU-Minister beschlossen am Dienstag in Brüssel endgültig das EU-Austauschprogramm „Erasmus+“ für die Jahre 2014 bis 2020 mit einem erhöhten Budget von 14,7 Milliarden Euro. Im Vergleich zur laufenden siebenjährigen Finanzperiode steigen die Mittel für das um neue Gruppen erweiterte Programm um 40 Prozent. Aus dem Vorläuferprogramm Erasmus erhielten vor allem Studenten Zuschüsse. dpa

100 Millionen Dollar zusätzlich

für die Erforschung von Aids

Die USA investieren in den kommenden drei Jahren 100 Millionen Dollar (rund 73 Millionen Euro) zusätzlich in die Aids-Forschung. Das Geld solle die Suche nach einem Heilmittel vorantreiben, teilten die US-Regierung und Nationalen Insitute für Gesundheitsforschung NIH mit. „Millionen Menschen, die mit HIV leben, haben möglicherweise nicht ein Leben lang Zugang zu Medikamenten“, sagte der Direktor des Aidsforschungsinstitutes NIAID, Anthony Fauci. „Jetzt ist die richtige Zeit dafür, die Suche nach einem Heilmittel mit Nachdruck voranzutreiben.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben