NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Wohnen für Hilfe“ ausgezeichnet

Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ wurde im Dezember mit der „Hochschulperle“ des Stifterverbandes ausgezeichnet. Angeboten wird der Service von Studentenwerken, Hochschulen und Stadtverwaltungen in 19 Städten, darunter in Aachen, Marburg, Münster, Hannover, Jena und Kiel (www.wohnenfuerhilfe.info). Das Projekt vermittelt zwischen meist älteren Menschen mit größeren Wohnungen oder Häusern und Studierenden, denen sie ein Zimmer zu einem günstigen Mietpreis anbieten. Diese verpflichten sich, ihren Vermietern beim Einkauf, im Haushalt oder bei der Gartenpflege zu helfen. Beim Berliner Studentenwerk heißt es, ein 2012 gestarteter Versuch sei gescheitert, weil sich keine Senioren fanden, die Studierende aufnehmen wollten. -ry

0 Kommentare

Neuester Kommentar