Wissen : NACHRICHTEN

Wissenschaftsjahr 2009

erstmals mit Ausstellungszug

Das Wissenschaftsjahr 2009 wird erstmals nicht einem konkreten Forschungsgebiet gewidmet wie in den vergangenen neun Jahren. Stattdessen soll unter dem Titel „Forschungsexpedition Deutschland“ ein Überblick über die aktuellen Erkenntnisse und Entwicklungen gegeben werden, teilt das Bundesforschungsministerium mit. Vor allem Kinder und Jugendliche sollen mit vielfältigen Aktionen für Wissenschaft begeistert werden – in der Hoffnung, dass sie sich später für eine entsprechende Berufsausbildung oder Studium entscheiden. Dazu soll unter anderem der Ausstellungszug „Expedition Zukunft“ beitragen, der in 60 Städten Station macht. Die Ausstellung, die von der Max-Planck-Gesellschaft gestaltet wird, zeigt in zwölf Waggons den Einfluss von Forschung und Technologie auf das tägliche Leben. Zudem wird die bereits bekannte „MS Wissenschaft“ mit einer neuen Ausstellung in gut 30 Binnenhäfen festmachen. nes

Bauchfett erhöht das Risiko

für Prostatakrebs

Ein dicker Bauch erhöht das Risiko für Prostatakrebs. Das hat eine Langzeitstudes Deutschen Instituts für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke ergeben, die jetzt im Fachblatt „Cancer Epidemiology Biomarkers & Prevention“ veröffentlicht wurde. Die Daten von mehr als 153 000 Männern zeigen, dass vor allem das Verhältnis zwischen Taillen- und Hüftumfang das Prostatakrebsrisiko widerspiegelt. Die Forscher vermuten, dass Bauchfett den männlichen Hormonhaushalt ungünstig beeinflusst. dpa

Giftige Kröte bedroht

australische Süßwasserkrokodile Die aus Südamerika stammende Aga-Kröte dezimiert die australischen Süßwasserkrokodile. Wie Biologen von der Universität in Darwin berichten, hat die Kröte den Krokodilbestand im Norden des Landes bereits halbiert. Langfristig könne die eingeschleppte Kröte sogar das Überleben der Art bedrohen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben