Wissen : NACHRICHTEN

Wirtschaft investiert mehr

in Forschung und Entwicklung

Die deutsche Wirtschaft hat ihre Aus gaben für Forschung und Entwicklung 2007 erhöht. Die FuE-Aufwendungen seien um 2,8 Prozent auf 53,5 Milliarden Euro gestiegen, 2008 sollten sie nach Planungen der Unternehmen auf 56,8 Milliarden steigen, erklärte der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft am Montag. Angesichts der drohenden Konjunkturkrise dürfte die Wirtschaft künftig nicht an Forschung und Entwicklung sparen, appellierte Stifterverbandsvize und BASF-Vorstand Jürgen Hambrecht. Er forderte auch mehr Investitionen des Staates in Wissenschaft und Bildung. Unterdessen soll der Bund eine steuerliche Förderung oder Zuschüsse für Unternehmen planen, die in FuE investieren, berichtet das „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). -ry

Bluthochdruck erschwert bei

älteren Menschen das Denken

Ein erhöhter Blutdruck kann das Denkvermögen älterer Menschen beeinträchtigen. Das berichten US-Psychologen im „Journal of Gerontology: Psychological Sciences“. Ihre Studie an 36 Freiwilligen im Alter zwischen 60 und 87 Jahren zeigte: Personen, bei denen der obere Wert – fachsprachlich als „systolischer“ bezeichnet – im Schnitt bei 130 und mehr lag, lösten die Denkaufgaben im Allgemeinen schlechter. Dies war insbesondere dann der Fall, wenn ihr Blutdruck noch über ihre individuellen Durchschnittswerte anstieg. Gerade Stresssituationen könnten es Senioren daher erschweren, klar zu denken, schreiben die Forscher. Lag der Blutdruck der Probanden dagegen im Normalbereich, stellten die Psychologen keine Beeinträchtigungen fest. Selbst ein kurzfristiger Anstieg wirkte sich nicht negativ aus. wsa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben