Wissen : NACHRICHTEN

Schavan will 1500 Berufsaufsteiger mit Stipendien fördern

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will die Mittel für die Aufstiegsstipendien im kommenden Jahr um eine Millionen auf sechs Millionen Euro aufstocken. Statt wie geplant 1000 Stipendiaten könnten dann im Jahr 2009 bis zu 1500 gefördert werden, teilte das Ministerium mit. Die Aufstiegsstipendien in der Höhe von 650 Euro richten sich an „beruflich Begabte“, die studieren wollen. 500 Stipendiaten sind nach Angaben des Ministeriums in der ersten Bewerbungsrunde unter 3000 Interessenten ausgewählt worden. Knapp 40 Prozent der Stipendiatinnen und Stipendiaten planen demnach ein Studium im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben