Wissen : NACHRICHTEN

Berlin führend bei Forschungsförderung

Berlin ist nach den Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern das Land, in dem am meisten Geld für Forschung ausgegeben wird. Im vergangenen Jahr wurden laut der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern in die Forschung an Berliner Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen 547 Millionen Euro investiert – mehr als in Rheinland-Pfalz, Bremen und Hamburg zusammen. Die Investitionen seien ein „wichtiger Baustein für die Zukunft der Hauptstadt“, sagte der Berliner Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD). Zwei Drittel der Mittel (367 Millionen Euro) kamen von Bund, 44 Millionen Euro flossen von anderen Bundesländern in die Hauptstadt. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben