Wissen : NACHRICHTEN

Pilze zerstören Reetdächer

Die Ursache für das mysteriöse Reetdachsterben in Norddeutschland ist gefunden. Greifswalder Mikrobiologen identifizierten fünf holzabbauende Pilze, die die schilfbedeckten Dächer innerhalb weniger Jahre verrotten lassen. Nach Angaben von Reetdachdeckern sinkt die Lebensdauer des Schilfs von 30 bis 50 Jahren bei befallenen Dächern auf teilweise unter fünf Jahre. Von den gut 50 000 Reetdächern seien etwa 1000 betroffen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben