Wissen : NACHRICHTEN

Forschungsnetzwerk in Potsdam gegründet

Die Uni Potsdam und mehrere Wissenschaftseinrichtungen haben sich zum Verbund „Pearls – Potsdam Research Network“ zusammengeschlossen. Beteiligt sind das Geoforschungszentrum, das Hasso-Plattner-Institut sowie Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft und der Fraunhofer-Gesellschaft. Das Netzwerk, dessen Schwerpunkt auf den Bio- und Erdwissenschaften liegen wird, soll die Position Potsdams im Wettbewerb um Forschungsmittel verbessern. nes

Urania-Diskussion zur Bildungsforschung

Welche Antworten haben Bildungsforscher und die Politik auf die Herausforderungen im deutschen Bildungssystem? Diese Frage diskutieren am heutigen Dienstag Bundesbildungsministerin Annette Schavan, Pisa-Forscher Manfred Prenzel und Hans-Peter Blossfeld, Leiter des Nationalen Bildungspanels, in der Urania. 19 Uhr 30, Eintritt 5 Euro (An der Urania 17, Schöneberg). tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben