Wissen : NACHRICHTEN

Rekordergebnis bei Fraunhofer

Mit 1,4 Milliarden Euro erzielte die Fraunhofer-Gesellschaft im Jahr 2008 einen um sechs Prozent höheren Umsatz als im Vorjahr. Das teilte der Präsident Hans-Jörg Bullinger mit. Die Finanzierung stützt sich im Wesentlichen auf Vertragsforschung in Höhe von 1,29 Milliarden Euro, die Verteidigungsforschung brachte 38 Millionen Euro. Die Forschungsgesellschaft habe im Vorjahr rund 1400 Stellen geschaffen und sei auf mehr als 15 000 Mitarbeiter gewachsen, berichtete Bullinger. In diesem Jahr sollen weitere 600 Stellen entstehen. nes

LHC-Start erneut verschoben

Der Neustart des größten Teilchenbeschleunigers der Welt ist erneut um drei Wochen auf Oktober verschoben worden. Dies teilte das Europäische Kernforschungszentrum Cern in Genf mit. Eine Panne im Kühlsystem hatte am 19. September 2008 zwei Magneten des unterirdischen Beschleunigers lahmgelegt. In der Folge strömte eine große Menge Helium in den Tunnel. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben